Zylinderkit 85ccm³ G+ '19 4 Kanal

329,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3-4 Tag(e)

Beschreibung

Sofort lieferbar ! LAGERWARE !

Auf vielfachen Kundenwunsch JETZT ALS 4KANALVARIANTE mit großen hinterführten Kanälen !

Unser meistverkauftes Zylinderkit, jetzt noch einmal perfektioniert !

Ihr Interesse an unseren Gruppe G-Zylinderkits, Ihre Anregungen in vielen Telefonaten und persönlichen Gesprächen, sowie die Begeisterung für unsere Produkte, dienten uns als Ansporn, unser meistverkauftes Zylinderkit, den 85 G+, noch einmal zu perfektionieren. Dabei war uns bewusst, dass ein solch gutes Produkt nur schwer verbessert werden kann. Diese Herausforderung machten wir uns jedoch zur Aufgabe, um unserer Firmenphilosophie Würde zu tragen und unsere Kunden stets bestmöglich zufriedenzustellen. Durch intensive Überlegungen und harte Arbeit gelang es uns, dieses Zylinderkit unter anderem durch geänderte Spülwinkel noch optimaler auf die Verwendung von Auspuffen in Serienoptik anzupassen und dabei noch einmal ein gehöriges Quäntchen an Drehmoment- und Leistungszuwachs gegenüber dem Vorgängermodell zu erzielen.

Vom Serienauspuff mit bereits 8PS am Hinterrad bis hin zum AOA3 oder G85 mit 12PS Radleistung, kann der Benutzer selbst bestimmen, welches Potenzial des Zylinders er nutzen will. Der G85 Sport-Premium spielt an der neuen Zylindervariante nur noch eine untergeordnete Rolle, da er den G85 in seinen Fahrleistungen nicht mehr überbieten kann. Er ist daher nur noch für Kunden, die nicht auf einen sportliche Optik verzichten möchten, als Augenschmarkerl zu verstehen.

Die Verwendung von Resoauspuffen (auch in Serienoptik) wird nicht empfohlen. Ausgiebige Tests ergaben, dass diese nur den Charakter des Zylinders verderben würden, ohne durch Mehrleistung zu glänzen.

Alle genannten Auspuffvarianten liefern bereits bei 6.000u/min eine Radleistung von 8 PS ab und vermitteln somit ein sehr angenehmes Fahrgefühl mit einem exzellenten Vorschub aus unteren Drehzahlen. Ab dem AOA2 bleiben auch hinsichtlich der Bandbreite keine Wünsche mehr offen und der G85 wird für Erstaunen sorgen, welche Fahrleistungen bei niedrigem Geräuschniveau und Serienoptik möglich sind.

Besonders stolz sind wir auf die Leistungsausbeute mit vollständigem Originalauspuff. Wer absolut unauffällig sein will und selbst auf einen kürzeren Krümmer verzichten muss, findet hier in Verbindung mit langer Übersetzung einen idealen Kompromiss.


Die Einsatzdrehzahl der Zylinderkits ist so gewählt, dass der Motor bereits ab 4.000u/min aus dem "Drehzahlkeller" anschiebt. Da die Nenndrehzahl außerhalb der vergaserschädlichen Vibrationsfrequenz angesiedelt wurde, um ein Aufschäumen des Kraftstoffs zu vermeiden, ist die Nutzung eines BVF 21 problemlos möglich.


Da der G+`19 ein Zylinder mit Grauguss-Laufbuchse ist, kann dieser mindestens viermal nachgeschliffen werden (im Vergleich: bei nikasilbeschichteten Zylindern lohnt die Reparatur meist nicht, da eine Neubeschichtung in angemessener Qualität sehr kostspielig ist und häufig in Relation zum Kaufpreis eines Neuzylinders steht).

Ein weiterer Vorteil eines Grauguss-Zylinders ist, dass bestimmte Kanalformen realisiert werden können, die in der Serienfertigung von Nikasilzylindern nicht möglich wären. Dies stellt somit auch einen der wichtigen Grundbausteine des neuen 85G+ dar.


Von der Verwendung einer Langhubvariante sahen wir ab, da der Grunddurchmesser der Simsonwelle auch bei noch so gutem Wuchtungsfaktor nicht mehr genug Eigendämpfung mit sich bringt und dadurch Vibrationen begünstigt, die den sicheren Betrieb mit BVF-Vergaser stören können. Außerdem ist die "einfach und gut"-Strategie durch die Mehrkosten einer Langhubwelle finanziell gestört.


Passend zu diesem Zylinder wird ein hartadonisierter Qualitätskolben eingesetzt, welcher extrem widerstandfähig und stabil ist.


Für die G+`19-Kits veröffentlichen wir erstmals Diagramme unter Angabe von Rad- und Motorleistung. An dieser Stelle sei jedoch noch einmal darauf hingewiesen, dass nur Radleistungskurven wirklich aussagekräftig sind. Motorleistungskurven sind, soweit sie auf einem Rollenprüfstand ermittelt wurden, als weniger aussagekräftig zu bewerten, da sie rechnerisch entstehen und äußere Einflüsse oder Messfehler mitpotenziert werden. Die Radleistung hingegen ist ein sauber ermittelter Wert und kann auf einfachem Weg nur durch die Angabe hoher Klimawerte oder kurzer Beschleunigungszeiten verschönt werden. Beim Vergleich ist es unumgänglich, die Einsatzdrehzahl und die Form des Bandbeginns einzubeziehen. Der reine Spitzenwert der Leistung oder des Drehmoments spielt hier eine untergeordnete Rolle. Je früher das Leistungsband beginnt, desto stärker fühlt sich der Motor an. Nach langjährigen Tests und Erfahrungsberichten können wir bestätigen, dass eine hohe Anzahl an Fahrern verschiedener Altersgruppen bereits eine Bandbeginnverschiebung von 300 u/min deutlich spürte. Allerdings ist anzumerken, dass ein frühe Einsatzdrehzahl allein noch keinen schönen Motor macht. Eine hohe Bandbreite und ein gewisses Überdrehen des Motors sind unerlässlich, da sich steil abfallende Leistungskurven im Fahrbetrieb sehr unangenehm anfühlen. Zudem sollte ein Alltagsmotor vor dem eigentlichen Bandbeginn keinen Leistungseinbruch (=Resoloch) haben, um sich gut anzufühlen. Diesen Faktor konnten wir beim G+`19 vollständig eliminieren.

Da Haltbarkeit, Zuverlässigkeit und hoher Nutzwert bei der G-Serie an oberster Stelle stehen, besteht auch bezüglich dieser Faktoren nach wie vor kein Grund zur Sorge. G-Zylinder bestechen geradezu durch ihre Langlebigkeit. Laufleistungen von bis zu 15000Km zum Neuschliff haben sich in der Praxis bestätigt .


Wir hoffen, auf diesem Weg einen kleinen Einblick gegeben zu haben, worauf es bei einem guten Alltagsmotor ankommt. Der Begriff „Alltag“ soll dabei jedoch keinesfalls von sportlicher Nutzung abraten.



Mindest-Konfiguration:


-Zylinderkit 85G+19

-BVF21 oder Mikuni VM20

-JWSport Luftfilterkit für Herzkasten

-Auspuff siehe Diagramm von Serie bis G85

-Kurbelwelle S70

-Benzinhahn mit großem Durchfluss


Ideal-Konfiguration:


-Zylinderkit 85G+19

-BVFv21 oder Mikuni vm20

-JWSport Luftfilterkit für Herzkasten

-AOA3 oder G85

-Kurbelwelle MCD

-Kupplung 5-Lamellen mit verstärktem Enddeckel und 1,5er Tellerfeder

-Primärtrieb s70

-5-Gang-Getriebe mit verstärktem Ziehkeil und verstärktem 2.Gang

-Benzinhahn großem Durchfluss


Lieferumfang:


-Zylinderkit mit Kolben mit Clips, Anlaufscheiben, Kolbenbolzen

-Zylinderkopf

-Fußdichtungen

-Montagematerial wie Flanschbolzen, Flanschdichtung

-detaillierte Einbau- und Abstimmanleitung


im Überblick:

- ausgewinkelter 85ccm³ Zylinder mit beschichtetem Qualitätskolben

- kein Resoloch im Leistungsband, ohne auf Drehvermögen und Endgeschwindigkeit zu verzichten

--> traumhafte Fahreigenschaften

- Leistungsentfaltung im unteren und mittleren Drehzahlbereich

- sehr drehmomentstark, daher ideal für Straßen- und Enduroeinsatz

- durch niedriges Drehzahlniveau auch für die Standard-Elektronik-Zündung geeignet

- sehr haltbar

- um noch mehr Drehmoment zu erreichen, sind die Überströmer in der 2019er Version noch aufwändiger bearbeitet

- Durchmesser Laufbuchse: 54mm

- unauffällig schnell

- vorbereitet für 21mm BVF-Vergaser oder Mikuni VM 20

- empfohlen werden als ideale Ergänzung ein Sportluftfilter-Set und ein 5-Gang-Getriebe (24:32)


Kurve 1: Raddrehmoment

Kurve 2: Radleistung

Kurve 3: Motordrehmoment

Kurve 4: Motorleistung